DECO-Folien

Die vertriebenen Polyesterfolien sind langfristig einsetzbar, schrumpffest; vergilben nicht und beinhalten uv-Stabilisatoren.

!

   

 

 

 

 

   

Erste Seite der Arbeitsfläche verbleien, auf andere Seite drehen und Felder, die coloriert werden sollen, mit Folie belegen.Um Luftblaseneinschlüsse zu vermeiden, sollten Sie mit einem SprühFlakon (z.B ausgediente Fensterreinigerflasche) Wasser entweder auf die vorgesehene Stelle oder die Rückseite der vom Schutzpapier frei gelegten Fläche sprühen. Manche fügen dem Wasser 1 Tropfen Spülmittel o.ä. bei (entspannt das Wasser vorm perlen;Vorsicht, zu viel führt zur Schäumung!). der Kleber stößt Wasser ab, deshalb läßt sich die verlegte Folie leicht positionieren und die Klebefläche wird nicht beschädigt. Aus der Folie dann, von mittig kommend, das Wasser heraustreiben. Entweder mit Gummiroller (siehe Zubehör oder sauberem flusenfreien Handtuch). Verbleiben Lufteinschlüsse, diese mit Föhn erwärmen, Blase wird dann größer. Leicht und sehr fein mit Nadel anstechen und Folienstelle flach anpressen.

 

 

 

Die von uns handgeschaffenen Farbfolien sind im Aufbau reine Wunderwerke. Bedenken Sie dabei, dass Sie mit diesem Material so arbeiten müssen, dass Sie während Ihrer Gewährleistungszeit keinerlei Probleme haben. Deshalb kommt es auf hoch qualitatives Polyester-Material an, welches weder schrumpft noch sich aushärtet. Sehr wichtig sind hoch stabile UV-Eigenschaften, das gilt insbesondere für die verwendeten Farben. Alle Folien sind von Hand gemacht, weil sie nur so die Farbintensität und die gute Imitation von Glasarten ungerastert erreichen. Sehr wichtig ist auch der richtige Kleber der Folienrückseite, der insbesondere in Doppel-Verglasungen, ebenso wenig wie der Kleber der Bleibänder, nicht nebelt.

Die vertriebenen Folien basieren auf Polyesterprodukten und sind wegen ihres vorgesehenen langfristigen Einsatzes in der Tür- und Fensterproduktion nach Angaben des namhaften Basisfolienherstellers entsprechend dem derzeitigen Stand der Technik von höchster Qualität.Sie beinhalten sowohl was die Basisfolie als auch das Laminat betrifft mehrere UV-Stabilisatoren. Die zum Druck vorgesehenen hochqualitativen Druckfarben ebenfalls, was zur technisch weitestgehenden Stabilisierung von Polyester- und Farbmaterial im Rahmen ihres Einsatzgebietes führt. Farb- und Polyestermaterial sind thermischen Belastungen bis 120 Grad Celsius problemlos gewachsen und werden von Kunden in sehr heißen südlichen Ländern ebenfalls wie im Lampenherstellungsbereich eingesetzt.

Foliengröße Standard: 650 x 460 mm;  keine Rollenware!    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

Unsere  6 Werbebanner  wie dieser 29,7 cm x 127 cm: macht für den Kunden zu Hause die Folien und Farbauswahl leichter